Community Conversations: Audrey Watters on the Early Momentum of Edtech [video]

Okay, das Gespräch ist schon zu Ende, als ich dachte, dass es gerade anfängt. Aber wer schon in den 1990er Jahren mit Computer-based Training zu tun hatte, kann vielleicht etwas mitschmunzeln. In jedem Fall ist es eine schöne Erinnerung an „Teaching Machines: The History of Personalized Learning„, das Buch, das Audrey Watters letztes Jahr publiziert hat.
Audrey Watters und John O’Brien, EDUCAUSE, 28. Januar 2022

7 Techniques To Explore Employees’ Backgrounds And Preferences For Online Training

You need to make it personal to leave a lasting impression. How do you get to know employees without blurring the lines and violating their privacy? In this article, I share 7 techniques to explore their backgrounds for online training.

This post was first published on eLearning Industry.

Innovation in L&D and HR part 1

Donald H Taylor fragt im Rahmen seiner L&D Global Sentiment Survey (GSS) einmal im Jahr „What will be hot in workplace L&D in [this year]?“ Jetzt hat er eine zweite Umfrage, „People And Technology Innovation survey (PATI)“,  gestartet, wieder mit einer einzigen Frage: „Which HR/L&D issues are you looking to solve with innovative technologies?“

Über die Lücke, die er mit der neuen Umfrage schließen will, sagt er: „Where the GSS focuses on sentiment – what people feel will be hot in L&D the following year – the PATI examines what people are actually doing that is innovative.“

In diesem Artikel liefert er einige Zahlen und Daten zur Umfrage, geht auf die Auswahloptionen und einige wichtige Einschränkungen ein und stellt kurz die Ergebnisse vor. Das Ganze muss wirklich als Pilot gelesen werden. „Personalised Learning“ führt jedenfalls die Liste an. In einem zweiten Blogbeitrag geht er noch auf die Unterschiede zwischen UK, Europa und Nordamerika ein. Dabei versucht er zum Beispiel zu erklären, warum „collaborative work and learning“ in Europa offensichtlich eine sehr viel größere Rolle spielt als in UK. So richtig gelingt es ihm nicht …

„Does geography matters in L&D and HR innovation? The answer is clearly yes, but we can’t yet explain why.“ Mal schauen, ob und wie sich dieses Projekt entwickelt.
Donald H Taylor, 8. November 2021

5 Signs Your Learning Needs Have Outrun Your Learning Tech

There’s no need to put up with poorly performing technology, especially as the workplace and the world of learning and development are experiencing rapid change. Here is a shortlist of indicators that your learning technology isn’t up to the task.

This post was first published on eLearning Industry.

Personalisierte Kompetenzentwicklung – zwischen Technologie-Unterstützung und Selbstregulation // 8. scil Trend- & Community Day 2021

Am 16. September 2021 hat der 8. scil Trend- & Community Day stattgefunden, und Christoph Meier hat wieder einen ausführlichen und lesenswerten Überblick zum Schwerpunktthema, dem Tagesablauf und den einzelnen Beiträgen geschrieben. Wie der Titel schon andeutet, bildete die personalisierte Kompetenzentwicklung so etwas wie den roten Faden des Tages. Christoph Meier bietet uns dafür einleitend drei Perspektiven an:

Personalisierung der Bildung durch a) eine Stärkung der Fähigkeiten der Lernenden, ihre Lernprozesse selbst zu steuern und zu regulieren; durch b) den Einsatz von Lerntechnologien wie zum Beispiel Learning Experience Plattformen (LXP), Lernenden-Dashboards und KI; oder durch c) individuelles Tutoring oder Coaching.

In dieses Bild passten sich dann die Praxisberichte der GastexpertInnen aus verschiedenen Bildungskontexten – von der betrieblichen Weiterbildung, der Berufsbildung, bis zur Hochschul- und Schulbildung – ein: Infineon (zur Einführung von LinkedIn Learning), Swisscom (zur Nutzung von Degreed), gibb Berufsfachschule Bern (unter anderem zur Umsetzung des selbstorganisierten Lernens), Universität Osnabrück für das Verbundprojekt SIDDATA (ein digitales Studien-Assistenzsystem), Amt für Mittelschulen/ Kanton St.Gallen, für die Plattform Lernnavi.ch.

Abschließend Christoph Meier: “Selbstregulation von Lernen und individuelle Lernkompetenzen sind aus meiner Sicht ein zentraler Erfolgsfaktor für (personalisierte) Kompetenzentwicklung. Ein Erfolgsfaktor, der von den Anbietern technischer Plattformen wie beispielsweise LXP oder digitaler Inhalte-Bibliotheken noch nicht systematisch berücksichtigt wird bzw. noch nicht mit der Technologie zusammengedacht wird (im Sinne einer Augmentation). Dieses Zusammendenken zu leisten ist aus meiner Sicht eine wichtige Aufgabe für Learning Professionals.”
Christoph Meier, scil/ Blog, 19. September 2021

Artificial Intelligence And The Rise Of Project-Based Learning

The use of AI has provided a universal solution to get a set of tools tailored to the specific needs of project-based learners and educators to optimize their routine, increase efficiency, improve accessibility, and scale the processes.

This post was first published on eLearning Industry.

What Is Modern Homeschooling In 2021?

The COVID-19 pandemic saw over 300 million students all over the world become homeschooled according to Thinkimpact. Since it is a forced measure, and we live in a world where traveling to space is possible, the approach to homeschooling has also changed since its origin in the 1970s.

This post was first published on eLearning Industry.