Lernmanagement-Systeme an Hochschulen: Resümee des Themenspecials

Philip Meyer fasst die Diskussion der letzten Wochen auf e-teaching.org zusammen: Verschiedene Systeme, von Open Source über kommerzielle Anbieter bis zu Eigenentwicklungen, sind in den Hochschulen im Einsatz. Sie haben Stärken (Management, Datensicherheit) und Schwächen (der tendenziell instruktionale Charakter, die schlechte Usability). Und sie haben eine Zukunft, über die diskutiert wird. Abschließend:

“Letztendlich bleibt die Erkenntnis, dass die Implementation von Lernmanagementsystemen bei weitem nicht nur eine technische Aufgabe ist, sondern Hochschulen dazu bringt, zusammen zu kommen, sich abzustimmen und das eigene Bildungsverständnis zu hinterfragen: Welche impliziten Grundlagen für die Gestaltung der Lehre werden mit LMS geschaffen – und wie passt das zu der Lehre und den Lernräumen, die Hochschulen anbieten wollen?”
Philip Meyer, e-teaching.org, 30. August 2016

10 Online Training Activities To Include In EVERY Corporate eLearning Course

Is your online training course missing a certain something, but you can't quite put your finger on it? In this article, I'll highlight the top 10 online training activities that every corporate eLearning course should have.

This post was first published on eLearning Industry.

Weiterbildung: Selbstgesteuertes Lernen ist nicht gleich selbstorganisiertes Lernen

Selbstgesteuertes Lernen und selbstorganisiertes Lernen – diese Schlagworte fallen häufig, wenn es um es um eine zeitgemäße Lern- und Weiterbildungskultur in Unternehmen geht, die Experten und Mitarbeiter gleichermaßen fordern. Und gleichzeitig werden diese Begriffe oft verwechselt oder nicht klar voneinander abgegrenzt (sogar im Wikipedia-Artikel

kPoint brings enterprise class features to YouTube videos

kPoint is pleased to announce the launch of its YouTube streaming feature – provisioning enterprise level interactivity, engagement, and analytics to existing YouTube content. Enterprises typically have a large amount of valuable video content on YouTube. The full value of such content is often not realized due to limitations of YouTube in providing enterprise level video capabilities such as speech search, highlight browsing, and engagement analytics. The new kPoint feature smoothly streams YouTube video through kPoint Video Central and layers on the advanced video capabilities of kPoint to these legacy video assets without having to upload the video files to a new server.