China’s Burgeoning Ed Tech Industry: Will It Disrupt Corporate HR?

Chinese Ed Tech companies are already using AI, adaptive learning and intelligent classrooms. In this article, we suggest ways these can be applied to enhance current HR organizational capabilities for training, talent management, and workforce development. This post was first published on eLearning Industry.

Role Of Artificial Intelligence In Shaping The Future Workforce

Artificial Intelligence (AI) is slowly paving the way for a more advanced, sophisticated and future-proof workforce despite growing concerns over job-loss and unemployment. So, how can organizations address these concerns and encourage employees to embrace AI? This post was first published on eLearning Industry.

KI-basierte, adaptive Lernumgebungen

Künstliche Intelligenz, adaptives Lernen und personalisierte Lernumgebungen. Das sind aktuelle Schlagworte, die in keinem Trendbericht fehlen. Von daher ist der Beitrag von Christoph Meier, der uns einen Überblick bietet und der einmal genauer hinschaut, was hinter diesen Konzepten steckt, wie sie funktionieren und wo sie angewendet werden, begrüßenswert.

Was habe ich aus der Lektüre mitgenommen?

a) eine Definition: „KI-basierte, adaptive Lernumgebungen sind Lernumgebungen, die sich in Echtzeit an die Benutzer und ihren Lernstand anpassen.“

b) eine Unterscheidung: Adaptive Lernumgebungen arbeiten mit Informationen über das jeweilige Wissensgebiet und die entsprechenden Lernobjekte, mit Informationen über Lernpfade und Feedbackprozesse sowie mit Informationen über die Lernenden selbst, ihr Vorwissen und ihr Lernverhalten (Domänen-Modell, Tutorielles Modell, Lernenden-Modell).

c) verschiedene Beispiele: Wir kennen möglicherweise bereits adaptive Lernumgebungen (vielleicht arbeiten wir sogar schon mit ihnen!), wenn wir an Lernkarteikartensysteme, Sprachlern-Apps oder Plattformen für kuratierte Lerninhalte denken. Adaptive Lernplattformen bzw. intelligente tutorielle Systeme, die im Mittelpunkt des Beitrages von Christoph Meier stehen, werden uns dagegen in der Praxis seltener begegnen.

d) bestehende Grenzen:
– Die Beispiele adaptiver Lernumgebungen kommen, wen wundert’s, vor allem aus dem mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich.
– In den vorgestellten Szenarien adaptiver Lernumgebungen spielen das Lernen in Gruppen und der Austausch mit Lehrenden und Lernenden (abgesehen von konkreten Feedbacks auf Ergebnisse oder Entscheidungen) keine explizite Rolle.
– Die konkreten Handlungshinweise am Ende des Beitrags („So gehen Sie vor!“) kann ich nicht einordnen. Macht es Sinn, als Bildungsexperte oder als L&D-Team eine entsprechende Plattform zu planen und zu entwickeln? Oder würde man nicht eher auf einer bestehenden Lernumgebung aufsetzen?
– Wie kann die Rolle der Lernenden im Umgang mit adaptiven Lernumgebungen gestärkt werden? Wie kann die „große“ Diskussion um KI und Algorithmen auch im „besonderen“ Feld der Bildung und Weiterbildung abgebildet werden? Offenheit, Transparenz, Werte und Teilhabe sind hier Stichworte. Datenschutz ein anderes. Christoph Meier klammert diese Stichworte in seinem Beitrag weitgehend aus.
– Wie gesagt, in den geschilderten Beispielen geht es häufig um Wissensgebiete, die (relativ) klar strukturiert sind: Mathematik, Sprachen. Ich will jetzt gar nicht groß nach „Kompetenzen“ fragen, die hier erworben werden können. Ich wäre schon neugierig zu erfahren, wie zum Beispiel eine adaptive Lernumgebung für das Feld der Politikwissenschaften oder der politischen Bildung aussehen könnte …

Christoph Meier, in: Karl Wilbers & Andreas Hohenstein (Hrsg.): Handbuch E-Learning. Köln: Deutscher Wirtschaftsdienst (Wolters Kluwer Deutschland). 80. Erg.-Lfg. April 2019 (via scil)

Bildquelle: beck-shop.de

China’s Promising Ed Tech Market: Understanding Its Growth And Innovative Orientation

What are the reasons for the phenomenal growth of eLearning and the use of educational technology in China? This article explores how Chinese government, Western venture capitalists and Chinese parents have fueled both the growth and innovative use of learning technologies. This post was first published on eLearning Industry.

Seeing The Changes Ahead For Educational Assessments

Leading experts in the educational assessment will gather in June for the International Association for Computerized Adaptive Testing Conference to discuss the latest developments in testing including how adaptivity and Artificial Intelligence drive the newest innovations and improvements. This post was first published on eLearning Industry.

How Google Is About To Disrupt Education

Google has just announced it will add Augmented Reality to its search results. By the end of the year, most people will be familiar with AR and able to create their own content for free. This is a big opportunity for education to start turning the EdTech hype into reality. This post was first published on eLearning Industry.

The Importance Of L&D In The Age Of Automation

Technology is transforming our workplace and changing the way we recruit, operate and manage our workforce. Advancements in AI will speed up the pace of automation, reducing the need for human intervention, thus driving the pressing need for Learning & Development. This post was first published on eLearning Industry.